Etappe 0135: Kalitino - Narva

   
Etappe 2009/08 [0135]
Kalitino (Калитино) - Volosovo (Волосово) - Opolye ((Опо́лье) - Kingisepp (Ки́нгисепп) - Ivangorod (Иванго́род) - Narva
↔ 102 km
↑ - m 
 

 

 

 
 

Nach einem kurzen Frühstück, das aus dem Sortiment des örtlichen Lebensmittelgeschäft stammt, verlassen wir Kalitino.
 
Radtour Helsinki - Vyboeg - St.Petersburg - Danzig
Wir folgen der P38 über Volosovo (Волосово) nach Opolye (Опо́лье). Da wir südlich der M11 / E20 fahren, bleiben wir von starkem Verkehr verschont.
 
Radtour Helsinki - Vyboeg - St.Petersburg - Danzig
Ab Opolye (Опо́лье) bleibt dann keine Wahl, bis zur Grenze fahren wir auf der M11 / E20. Der Verkehr ist jedoch erträglicher als befürchtet.
 
Radtour Helsinki - Vyborg - St. Petersburg - Riga - Danzig
Etwas ärgerlich ist nur die Tatsache, dass man am Seitenstreifen gespart hat.
 
Radtour Helsinki - Vyborg - St. Petersburg - Riga - Danzig
Die Grenze nach Estland kündigt sich bereits weit vor Ivangorod (Иванго́род) durch den viele Kilometer langen Lkw-Stau an.
 
Radtour Helsinki - Vyborg - St. Petersburg - Riga - Danzig
Mit unseren Fahrrädern dürfen wir uns nicht an der Fahrzeugschlange anstellen. Stattdessen müssen wir den Grenzübergang für Fußgänger nehmen und uns samt Fahrrad durch mehrere enge Türen quetschen. Also stellen wir uns in der Schlange an, schieben die Räder vorne rein in das Häuschen . . .
 
Radtour Helsinki - Vyborg - St. Petersburg - Riga - Danzig
. . . und quetschen uns hinten wieder raus aus der Hütte. Keine Ahnung, wer sich diesen Unfug hat einfallen lassen. Über die Straße wäre das für alle Beteiligten wesentlich einfacher gewesen. So haben wir das Gefühl, durch ein Hintertürchen in die EU eingereist zu sein.
 
Radtour Helsinki - Vyborg - St. Petersburg - Riga - Danzig
Wir sind in Narva. Im Hintergrund, nur durch den Fluss Narva getrennt, die russische Stadt Iwangorod (Ивангород)mit der 1492 von Iwan III. gebauten Festung Hermannsfeste