Etappe 0230: Neum - Dubrovnik

   
Etappe 2014/16 [0230]
Neum - Doli - Trsteno - Dubrovnik
↔ 65 km
↑ 598 m (gps)
 

 

 

 
 

Nach wenigen Kilometern ist die kroatische Grenze erreicht. Jetzt, Anfang September, ist die Hauptsaison vorbei, wir werden ohne Wartezeit abgefertigt.
 

Drei Tage mit 1300 Höhenmetern in Folge reichen erstmal. Daher bleiben wir heute auf der Küstenstraße. Die ist aber auch recht abwechselungsreich: Hier geht es über die Most Bistrina Brücke über die Bistrina-Bucht.
 

Die Straße erlaubt immer wieder ein Aussicht auf die Adria mit ihren vielen Inseln. Das Wetter könnte allerdings besser sein.
 

In Zaton halten wir an und machen eine längere Mittagspause.
 

Dubrovnik, wie es sich von Norden kommend präsentiert: der Blick fällt zunächst auf die Schiffe, die jeweils 3500 Menschen in die Stadt spülen.
 
Franjo-Tuđman-Bridge
Fotostopp vor der Franjo-Tuđman-Brücke. Die 518m lange Brücke reduziert die Fahrstrecke nach Dubrovnik um 12km, da die Umfahrung der Ombla-Mündung entfällt (move mouse over picture).
 

Das Ortseingangsschild von Dubrovnik, Ziel der diesjährigen Tour.
 

In Dubrovnik besichtigen wir die Altstadt, die 1979 von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde - was sie nicht vor Beschuss und Zerstörung im Bosnienkrieg bewahren konnte. 
 
enerydrink
Statt "beer of the day" gibt es heute den "enery-drink of the day": unsere eigene Kollektion mit Fahrradsymbol und der Liste aller Länder, die wir durchfahren haben.